Foto: Einsatzkraft vor Krankenwagen Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Helfer vor Ort (HvO)Helfer vor Ort (HvO)

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement und Ehrenamt
  3. Helfer vor Ort (HvO)

Helfer vor Ort: professionelle Ersthelfer

Ansprechpartner


Klaus-Dieter Sterzik

Tel: 07361 951 180
klaus-dieter.sterzikdrk-aalen.de

Bischof-Fischer-Straße 121
73430 Aalen

Unsere gut ausgebildeten Ersthelfer überbrücken im Ernstfall die therapiefreie Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes oder Rettungsdienstes. Damit übernehmen die Helfer vor Ort (HvO), die ausschließlich ehrenamtlich arbeiten, eine wichtige Funktion in der Rettungskette.


Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Helfer vor Ort kommen zum Einsatz, wenn die ehrenamtlichen Helfer den Ort eines Notfalls schneller erreichen können als der Rettungsdienst oder aber, wenn das nächste Rettungsfahrzeug noch im Einsatz ist. Die Ehrenamtlichen übernehmen dann die Versorgung des Patienten, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Die Helfer vor Ort führen entsprechende lebenserhaltende Maßnahmen durch, wie z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung, Lagerung des Patienten, Betreuung, blutstillende Maßnahmen usw. Eine wichtige Aufgabe ist natürlich auch die Betreuung der Patienten und die entsprechende frühe Rückmeldung an die Leitstelle.

Sobald der Rettungsdienst an der Einsatzstelle eintrifft, übergibt der "Helfer vor Ort" den Patienten.

Die Ausbildung

Die ehrenamtlichen Lebensretter haben mindestens die Sanitätsausbildung. Darüber hinaus erhalten sie eine Schulung in der Herz-Lungen-Wiederbelebung und eine Einweisung in die Frühdefibrillation. Zudem haben die Helfer ein Praktikum beim Rettungsdienst absolviert und bilden sich auch danach stets fort.

Umsetzung beim DRK in Aalen

Der Einsatz der Helfer vor Ort ist für die Bevölkerung kostenlos. Sämtliche Kosten für den Helfer vor Ort Einsatz trägt der jeweilige DRK Ortsverein bzw. werden durch Spenden gedeckt.

Entstanden ist das vielfach bewährte Konzept in den USA und ist dort unter dem Begriff "First Responder" bekannt. Bei uns hat sich der Name "Helfer vor Ort", abgekürzt "HvO", eingebürgert.

Sie interessieren sich für einen Einsatz als HvO?

Für Auskünfte steht Ihnen unser Leiter der Rotkreuzdienste, Klaus-Dieter Sterzik, siehe oben rechts, gerne zur Verfügung.