Das betreute Wohnen des DRK. Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Betreutes WohnenBetreutes Wohnen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Senioren
  3. Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen

Ansprechpartner


Wolfgang Klaschka

Tel: 07361 951 240
wolfgang.klaschkadrk-aalen.de

Bischof-Fischer-Str. 119
73430 Aalen

Wer älter wird, weiß Hilfe zu schätzen. Unter "Betreutem Wohnen", "Service-Wohnen" oder "Wohnen plus" verbirgt sich ein Wohnkonzept für ältere Menschen, die nicht zwangsläufig einen Hilfe- oder Pflegebedarf haben, jedoch in einer Wohnanlage leben wollen, die das selbstständige Leben im Alter ermöglicht. Das Betreute Wohnen des DRK bietet diesbezüglich viele Vorteile, um ein Leben in Sicherheit und Selbstbestimmung zu genießen und erleben zu dürfen.

Gut versorgt - in den eigenen vier Wänden

Der Grundgedanke ist, den Bewohnern der Betreuten Seniorenwohnunganlage so lange wie möglich eine selbstbestimmte Lebensgestaltung zu erhalten, mit so viel Hilfe, wie nötig. Durch eine Gestaltung oder Ausstattung der Wohnung, die den möglichen Bewegungseinschränkungen älterer Menschen Rechnung trägt, wird das eigenständige Wohnen gefördert.

Als Ergänzung werden professionelle Serviceleistungen (bis hin zur Pflege) angeboten, die man nach Bedarf abrufen kann.

Ansprechpartner


Janine Piper

Tel: 07361 794 48
janine.piperdrk-aalen.de

Annapark
Mo, Mi, Fr: 14.00 - 18 Uhr
Annastraße 18
73433 Aalen

Für wen ist Betreutes Wohnen geeignet?

Das betreute Wohnen des DRK.
Foto: S. Rosenberg / DRK e.V.
  • Für Alleinstehende, Ehepaare oder befreundete ältere Menschen, die in einem guten Serviceumfeld gemeinsam ihren Lebensabend verbringen möchten oder die Sicherheit suchen, bevor sie pflegebedürftig sind, denn eine Unterbringung in einer stationären Einrichtung kann so ggf. soweit wie möglich hinausgeschoben werden.
  • Was unterscheidet das Betreute Wohnen von einer "normalen" Wohnung?
    • Gemeinschaftsräumlichkeiten und Hausmeisterbetreuung sorgen für ein unbeschwertes Leben der Bewohner.
    • Bei Bedarf können die Senioren auf eine große Bandbreite an Dienstleistungen und Hilfen des DRK-Kreisverbandes Aalen e.V. zurückgreifen.
    • Diese Dienstleistungen werden in einem Servicevertrag mit den Bauträgern geregelt und geben den Bewohnern und ihren Angehörigen eine beruhigende Portion Sicherheit.
  • Welche Serviceleistungen gibt es beim Betreuten Wohnen?
    • Hausnotrufsystem
    • Mahlzeitendienst
    • Fahrdienst
    • Entlastung im Haushalt (z. B. Wohnungsreinigung, Wäscheservice)
    • Hausmeisterdienste, d.h. Aufsichtsfunktion und kleine Reparaturen
    • Gemeinschaftsräume
    • professionelle Pflege durch den ambulanten Pflegedienst
    • Tagespflege
    • Beratung bei Fragen und Problemen
    • Praktische Hilfeleistung bei der Organisation von Freizeitaktivitäten, wie Städtereisen und Ausflügen, Besorgen von Karten für kulturelle Veranstaltungen u.ä.
  • Wohin wende ich mich, wenn ich im Betreuten Wohnen einziehen möchte?

    Seniorenwohnanlage "Greut"
    Bischof-Fischer-Straße 117
    73430 Aalen

    Wohnungsbau Aalen GmbH
    Ralf Strübel
    Telefon 07361 95 75 13

     

    Seniorenwohnanlage "Annapark"
    Annastraße 18
    73433 Aalen-Wasseralfingen

    Kreisbaugenossenschaft Aalen e.G.
    Frau Kaufmann
    Telefon 07361 97 72 14

     

    Seniorenwohnanlage "Kocheraue"
    Caroline-Fürgang-Straße 12
    73430 Aalen

    Aalener Immobiliengesellschaft
    Herr Koller
    Telefon 07361 95 79 36

  • Was kostet das Betreute Wohnen?

    Je nach Leistungspaket fallen unterschiedliche Kosten an. In jedem Fall sind natürlich, wie bei einer normalen Wohnung, die Miete bzw. Betriebskosten zu tragen. Zusätzlich werden je nach Wohnmodell oder nach Inanspruchnahme die Kosten für die von Ihnen ausgewählten Serviceleistungen berechnet.

    Ambulante Pflege- und Versorgungsleistungen können gegebenenfalls über die Pflegeversicherung abgerechnet werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie diesbezüglich gerne.

Sie haben Interesse am Betreuten Wohnen?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf. Herr Klaschka betreut die Seniorenwohnanlagen "Greut" und "Kocheraue" und Frau Piper den "Annapark".