EhrenamtEhrenamt

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement und Ehrenamt
  3. Ehrenamt

Ehrenamt beim DRK in Aalen - hier werden Sie gebraucht

Das Deutsche Rote Kreuz ist dort, wo Menschen Hilfe benötigen. So unterschiedlich die Situationen sind, in denen Menschen Hilfe brauchen, so vielfältig sind  die Aufgaben, die unsere ehrenamtlichen Helfer übernehmen.


Ansprechpartner


Yvonne Wagner

Tel: 07361 951 244
yvonne.wagnerdrk-aalen.de

Bischof-Fischer-Straße 119
73430 Aalen

Mehr als 400.000 Ehrenamtliche engagieren sich bereits neben Beruf, Studium oder Schule beim Deutschen Roten Kreuz. Es sind Menschen jeden Alters, jeder Hautfarbe und Religion und mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie helfen Menschen in Not.

Mit ihrem sozialen Engagement helfen die vielen tausend Ehrenamtlichen nicht nur anderen, sie entwickeln sich auch persönlich weiter und prägen das gesellschaftliche Klima in Deutschland, indem sie Verantwortung übernehmen.

Aktiv helfen: Ehrenamt beim DRK

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein freiwilliges Engagement im Deutschen Roten Kreuz interessieren. Wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, sich sinnvoll für andere einzusetzen. Haben Sie Interesse? Lassen Sie und Ihre Kontaktdaten zukommen - wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung!

Altenpflege, Senioren, Pflege

 

 

Ansprechpartner


Klaus-Dieter Sterzik

Tel: 07361 951 180
klaus-dieter.sterzikdrk-aalen.de

Bischof-Fischer-Straße 121
73430 Aalen

Ehrenamtsbörse

Unsere Ehrenamtbörse bietet Ihnen einerseits die Möglichkeit Unterstützung durch ehrenamtliche Mitarbeiter des DRK Kreisverband Aalen e.V. anzufordern und andererseits eine ehrenamtlichen Beschäftigung bei uns wahrzunehmen.

Wir suchen im Moment:

  • Ehrenamtliche für den Kleiderladen "Rot Couture"
  • Kleiderspenden gesucht
  • Ehrenamtliche Näherin gesucht
  • Ehrenamtliche für die Schatzkammer in Bopfingen
  • Ehrenamtliche Helfer für das Café Lichtblick
  • Ehrenamtliche Unterstützung in der Wäscherei des Seniorenzentrum Bopfingen
  • Leseclub Neresheim
  • Sprachunterstützung für die Azubis
  • Besuchsdienst für Senioren
  • Seniorenenglisch (Durchführung und Leitung des Kurses)

Ansprechpartner


Andrea Daniel

ksldrk-aalen.de

Wir suchen engagierte Menschen

Wir suchen Frauen und Männer in jedem Alter, die

  • etwas Sinnvolles tun möchten,
  • benachteiligten Menschen helfen wollen,
  • Freude daran haben, mit anderen Menschen zusammen zu sein,
  • Lebenssituationen gestalten und verändern möchten,
  • ihre eigenen Interessen, Erfahrungen und Kenntnisse in ein soziales Engagement einbringen möchten oder
  • sich fachlich und persönlich weiterqualifizieren wollen.
  • Was bietet Ihnen das DRK?
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: M. Handelmann / DRK e.V.

    Wenn Sie beim DRK ehrenamtlich aktiv werden, sind Sie nicht allein. Bei Problemen oder Fragen gibt es immer einen Ansprechpartner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

    Ihr Engagement beim DRK soll Sie fordern, aber nicht überfordern. Deshalb bekommen Sie Aufgaben, die zu Ihren individuellen Stärken passen. Zusätzlich stärken wir gemeinsam in Aus- und Weiterbildungen Ihre Fähigkeiten. Auch im Umgang mit speziellen technischen Geräten, die für die Arbeit beim DRK notwendig sind, werden Sie geschult. Stärken stärken – das ist die Devise.

    Und natürlich entscheiden Sie selbst, wie viel Zeit Sie dem DRK schenken können und möchten.

  • Wer kann mitmachen?
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: P. Citoler / DRK e.V.

    Beim Deutschen Roten Kreuz ist jeder willkommen, der anderen Menschen helfen will. Egal ob Sie sich im sozialen Bereich, im Rettungsdienst, der Wasserwacht oder in der Ausbildung von Rettungshunden engagieren wollen. Beim DRK findet jeder eine passende Aufgabe. Wenden Sie sich an uns, wir beraten Sie gerne!

    Übrigens: Auch Kinder und Jugendliche können bei uns mitmachen, im Jugendrotkreuz!

  • Ziel des sozialen Ehrenamts im DRK
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: P. Citoler / DRK e.V.

    Das Engagement in der ehrenamtlichen Wohlfahrts- und Sozialarbeit des DRK trägt dazu bei, das Leben hilfebedürftiger Menschen vielfältiger, kontaktreicher und insgesamt froher zu gestalten. Professionelle hauptamtliche Dienste und Angebote dienen der staatlichen Daseinsvorsorge. Sie werden durch ehrenamtliches Engagement sinnvoll ergänzt und unterstützt, nicht aber ersetzt. Die Ehrenamtlichen ermöglichen zusätzliche Kontakte in den sozialen Nahraum, sie bieten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

    Die Gemeinschaft Wohlfahrts- und Sozialarbeit bildet den strukturellen Rahmen des sozialen Engagements im DRK. Ehrenamtliches Engagement ist aber auch ohne DRK-Mitgliedschaft möglich.

    Manche Aufgaben erfordern ein kontinuierliches Engagement der Ehrenamtlichen und eine längerfristige Bindung. Es gibt aber auch viele Möglichkeiten, sich an zeitlich begrenzten Projekten oder kurzfristigen Aktionen zu beteiligen.

    Den ehrenamtlich Engagierten stehen als Ansprechperson eine ehrenamtliche Leitung und/oder eine Ehrenamtskoordination zur Seite.

    Das Ehrenamt im DRK wird freiwillig und unentgeltlich ausgeübt. Die Engagierten erhalten aber die Kosten erstattet, die im Zusammenhang mit dem Ehrenamt entstehen.

  • Anerkennung
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: P. Citoler / DRK e.V.

    Wer so viel gibt wie unsere vielen freiwilligen Helfer, soll auch etwas zurückbekommen! Deshalb verleiht das DRK verschiedene Auszeichnungen: so zum Beispiel das Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes, Ehrennadeln für langjährige Mitgliedschaft oder die Henry-Dunant-Plakette. Damit wollen wir uns für tolle Leistungen bei unseren Ehrenamtlichen bedanken!

    Mit Ihrem Freiwilligen Engagement helfen Sie Menschen und darauf können Sie stolz sein. Zeigen sie es auch und überzeugen Sie so z.B. Ihren zukünftigen Arbeitgeber von sich. Wir stellen Ihnen gerne Nachweise für Ihr soziales Engagement aus, die Sie beispielsweise einer Bewerbung beilegen können.

Sie interessieren sich für ein ehrenamtliches Engagement?

Für Auskünfte zu den Bereitschaften steht Ihnen Herr Klaus-Dieter Sterzik, für Auskünfte zur Wohlfahrts- und Sozialarbeit Frau Yvonne Wagner, siehe oben rechts, gerne zur Verfügung.