DRK-Kleiderladen geöffnet

Secondhand-Laden" Rot Couture ist eröffnet.

Unter dem Motto "Mode von Menschen für Menschen" wurde der DRK-Kleiderladen "Rot Couture" Anfang Mai eröffnet. Der Andrang war groß, denn gut erhaltende Kleiderspenden werden hier günstig verkauft, um mit dem Erlös ein Selbsthilfe-Projekt von Frauen in Togo zu unterstützen. Die Unterstützung anderer Menschen ist eine ureigene Aufgabe des Deutschen Roten Kreuzes, wie Dr. Schwerdtner, 1. Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Aalen e.V., bei der Eröffnung betonte. DRK-Kreisgeschäftsführer Matthias Wagner erinnerte daran, dass im "Rot Couture" auch ehrenamtliche Helfer willkommen sind, die dort Erfahrungen im Berufsleben sammeln können. Außerdem soll der Laden auch der Integration, etwa von Migranten, dienen.

Europaweit gilt, ob Handy oder Festnetz

Servicerufnummer