DRK-Fördermitgliederehrung

Der DRK-Kreisverband Aalen hat langjährige Fördermitglieder geehrt.

Der DRK-Kreisverband Aalen hat langjährige Fördermitglieder für 25- und 40- jährige Mitgliedschaft am 26. April 2017 geehrt.

Mit Hilfe der Fördermitglieder kann vor allem das Ehrenamt, insbesondere die Ausbildung  unserer Helfer vor Ort, nachhaltig unterstützt werden.

„Was wir beim Roten Kreuz erreicht haben, ist eine Gemeinschaftsleistung. Dies ist vor allem auf das gute Verhältnis zwischen dem Ehrenamt und Hauptamt zurückzuführen.“ Dies betont Herr Dr. Schwerdtner in seiner Ansprache.

Im Namen des gesamten DRK-Kreisverbandes Aalen e.V. dankte Herr Dr. Schwerdtner den langjährigen Fördermitgliedern für Ihre Unterstützung.

Die Jubilare des DRK-Kreisverbandes Aalen e.V.

Für 25 Jahre wurden geehrt:

Rudolf Behringer, Hans-Jürgen Haas, Gerhard Hederer, Paul Hügler, Dr. Harald Issel, Hermann Joas, Helmut Kamberger, Wolfgang Maile, Klaus Meyer, Hans-Dieter Reichardt, Carmen Seidl, Stefan Sever, Christine Tunda, Sigrid Kloos, Albert Eberhard, Wolf-Dieter Nagel, Reinhold Schulz, Gabriele Sendeff, Michael Wurmitsch, Michael Bolsinger, Erika Jungwirth, Karl Otto Ruge, Anton Erhard, Klaus Beckert, Josef Kaschek, Johannes Köder, Karl-Heinz Kolb, Elisabeth Mendler, Wolfgang Metzger, Barbara Szabo, Joachim Bauer, Margrit Krauss, Leonhard Natke, Gebhard Unger, German Dangelmaier, Claus Lengenfelder, Karin Piel, Peter Vogel, Dagmar Wanner, Siegfried Zeller, Ilse Beck, Sofie Brunner, Philipp Bullinger, Wilhelm Gross jun., Hannelore Höhn, Rudolf Knödler, Elisabeth Schrimpf, Hans Seibold, Klaus Wurmbrand, Lothar Krockenberger, Helmut Rothmann, Manfred Schmid, Gemeinde Kirchheim, Hubert Mühlberger, Andreas Seefelder, Georg Vatter, Thomas Taglieber, Anton Angstenberger jun., Bernhard Funk, Markus Kuhn, Alois Stock, Siegfried Fuchs, Anneliese Neuhauser, Sybille Schwark, Erich Seifert, Rudolf Brenner, Anton Kinzler, Heinz Mährle, Thomas Drobinoha, Theresia Frosch, Josef Holzinger, Alexandra Konle, Siegfried Kratzer, Franz Sekler, Rosemarie Thor,Alois Minder, Helmut Werner, Evelyn Engelhard-Egger, Karl Nefzger, Volkmar Petschulies, Elisabeth Beerhalter, Wilhelm Berchtenbreiter, Georg Buchstab, Franziska Dambacher, Karl Dambacher, Josef Sauer, Hasan und Fatma Ermis, Josef Gaschler, Roland Jakubetz, Heide Keefer, Artur Klein, Petra Nigrin, Karl-Heinz Stäbler, Barbara Weiss, Alfred Woletz, Eugen Zepf, Frank Buchholz, Alexander Gold, Waltraut Kummer, Reinhold Stauber, Hermann Geiger, Gerda Göggerle, Martin Uhl

Für 40 Jahre wurden geehrt:

Maximilian Fischer, Edeltraud Klotz, Manfred und Anna-Maria Peukert, Günther Rockinger, Dr. Eberhard Schwerdtner, Wilhelm Stich, Otto Tschepljakow, Dr. h.c. Gustav Wabro, Eberhard Wahl, Otto Zwettler, August Beck, Roland Brodbeck, Bernhard Grabowski, Marianne Holzner, Helga Meyer, Bernhard Rapp, Moritz Brenner, Egon Weber, Johann Hoffer, Viktor Schill, Heinz Steiger, Rudolf Minder, Egon Baierlein, Fritz Barth, Reinhold Brunner, Hans Grötzinger, Walter Guschelbauer, Rudi Heidrich, Dorothea Kuban, Heinz Mayer, Wilhelm Mössner, Helmut Stoll, Barbara Brenner, Hildegard Lovenjak, Maria Schrankenmüller, Maria Krämer, Wolf-Rainer Fechner, Josef Pukrop, Josephine Seitz, Franz Axmann, Richard Fedyna, Lothar Köhl, Rudolf Neher, Franz Scherer, Wolfgang Schlenker, Erika Spiesshofer, Wilhelm Speidel, Jean Ullrich, Eugen Walter, Egon Wieland, Dieter Zweschper,  Barbara Adolf, Erwin Balle, Hermann Ditzinger, Rudolf Jährling, Peter Meisel, Dr. Heinrich Schulle, Ute Gerstenmeyer, Kurt Frömel, Roland Gauermann, Josef Rathgeb, Peter Fleischmann, Siegfried Löffler, Antonie Schiele, Gerhard und Ute Stahl, Hermann Stillhammer, Josef Keil, Georg Kremser, Josef Staudenecker, Hans Brendle, Sieglinde Stimmler.

 

 

 

 

Europaweit gilt, ob Handy oder Festnetz

Servicerufnummer