DRK-Abenteuerland bekommt Kinderbus

Kreissparkasse spendet der Kita einen e-Turtle.

v.l.n.r. Karl-Heinz Wallisch, Kreissparkasse Ostalb, Michael Hirsch, Direktor der Kreissparkasse Ostalb, Yvonne Wagner, Leitung der Kinder- und Jugendarbeit im DRK-Kreisverband Aalen e.V., Matthias Wagner, Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Aalen e.V., Veronika Buchmann, Leitung der DRK-Kindertagesstätte Abenteuerland.

Die Kreissparkasse Ostalb spendet der Kindertagesstätte „Abenteuerland“ des DRK-Kreisverbandes Aalen e.V. einen sogenannten e-Turtle, einen Kinderbus für bis zu sechs Krippenkinder.

Paul freut sich. Er sitzt im neuen Kinderbus für Krippenkinder der DRK-Kindertagesstätte Abenteuerland. Ein Elektroantrieb sorgt dafür, dass das Fahren auch bei Belastung und Bergauf spielerisch leicht gelingen kann. Ein Überrollbügel schützt und dient gleichzeitig zum Anbringen eines Sonnenschutzes. So kann eine Erzieherin bis zu sechs Kinder schieben, wenn ein Ausflug in die Stadt oder zum nahegelegenen DRK-Altenhilfezentrum Schillerhöhe geplant ist. Das sorgt nicht nur für eine bessere Aufsicht der Kinder, es sind auch Ausflüge machbar, die für die 1 – 3-jährigen sonst nicht zu schaffen wären.

Europaweit gilt, ob Handy oder Festnetz

Servicerufnummer