QUALIFIZIERUNGSKURSE

 

Helfen lernen in der Flüchtlingsarbeit

Viele Menschen aus fremden Ländern kommen in unser Land. Wir möchten sie willkommen heißen und ihnen den Start in Deutschland erleichtern. Wenn Sie hier Hilfe und Unterstützung bieten möchten, dann freuen wir uns über Ihre Mitarbeit.

Ihr Engagement wäre in folgenden Bereichen denkbar:

 Möchten Sie Flüchtlinge bei Behördengängen begleiten?
• Freizeitangebote für Kinder und Erwachsene gestalten?
• Kinder bei ihren Hausaufgaben betreuen?
• Ihr handwerkliches Geschick einbringen?
• Gemeinsam Sport treiben oder musizieren?
• Gerne können Sie aber auch Ihre eigene Ideen und Fähigkeiten einbringen und ein Angebot gestalten!

Mit diesem Qualifizierungskurs erhalten Sie Hintergrundwissen zu rechtlichen Fragen und sozialen Problemstellungen in der Flüchtlingsarbeit. Dadurch werden Sie auf Ihren späteren Aufgabenbereich vorbereitet.

Der Kurs schließt mit der Übergabe eines Zertifikats ab.

(Kopie 2)

 

Ein Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche in Unterkochen

Flüchtlinge willkommen heißen und ihnen den Neustart in Unterkochen zu erleichtern, dazu sind viele Menschen bereit, aber wie anfangen? Der Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche im Flüchtlingsbereich, der am 12.Oktober 2017 beginnt, gibt Starthilfe zu einem ehrenamtlichen Engagement.

Auf dem Programm der 8 Schulungsabende stehen unter anderem Hintergrundwissen zu rechtlichen Fragen, Rahmenbedingungen für Flüchtlinge im Ostalbkreis, Interkulturelle Kompetenz sowie die Besichtigung der Gemeinschaftsunterkunft und Informationen zu Lebensbedingungen von Flüchtlingen.

Die Möglichkeiten des anschließenden Engagements sind in vielen Bereichen denkbar wie zum Beispiel: Flüchtlinge bei Behördengängen begleiten, Freizeitangebote für Kinder und Erwachsene gestalten, Kinder bei Hausaufgaben betreuen, handwerkliches Geschick einbringen, gemeinsam musizieren, Hilfe beim Erlernen der deutschen Sprache und vieles mehr.

Einige Stimmen von Teilnehmenden bisheriger Kurse im Ostalbkreis über ihre Motivation:

„Der Kurs ist für mich ein Gewinn, weil ich umfangreiche Kenntnisse über das Hilfenetzwerk bekomme“.

„Mir bringen die Abende ein vertieftes Problembewusstsein für die Situation von Flüchtlingen und darüber hinaus.“

„Ich möchte Wegkommen von Stammtischparolen und einen tieferen Einblick in die Materie erhalten.“

„Die Inhalte des Kurses vermitteln mir ein Rüstzeug für ein aktives Engagement mit und für Flüchtlinge.“

„Ich habe das Bedürfnis einzelne Flüchtlinge an die Hand zu nehmen und zu begleiten.“

Der Kurs wird angeboten vom Kreisdiakonieverband Ostalbkreis, dem Deutschem Roten Kreuz, der Caritas und den beiden Kirchengemeinden in Unterkochen. Er ist für Teilnehmende kostenfrei und schließt mit der Übergabe eines Zertifikates durch den Schirmherrn Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann ab.

Kursbeginn ist am 12.10.2017 von 18.30 – 21.00 Uhr in der neuen Gemeinschaftsunterkunft in der Knöcklingstraße in Unterkochen. Letzter Kursabend ist am 7.12.2017. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Plätze begrenzt. Anmeldeschluss ist der 04. Oktober 2017.

Anmeldung bei:

Evangelischer Kirchengemeinde Unterkochen-Ebnat
Kopernikusstraße 9
73432 Aalen-Unterkochen
Tel. 07361 8520
Fax 07361 9734938
Manfred.Metzger(at)elkw.de

Weitere Informationen und den Anmeldeflyer finden sie hier.

 

 

Frau Yvonne Wagner

Bischof-Fischer-Str. 119
73430 Aalen

(Kopie 1)

Frau Carola Schiller

Ansprechpartnerin Ehrenamtskoordination
Am Stadtgraben 16
73441 Bopfingen