KINDERTAGESSTÄTTE ABENTEUERLAND

In unserer Kindertagesstätte Abenteuerland wird nach dem situationsorientierten Ansatz gearbeitet. Wir legen sehr viel Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern und orientieren uns an den Interessen und Bedürfnissen der Kinder. Des Weiteren spielt für uns das infans-Konzept eine elementare Rolle. Unsere Einrichtung ist teiloffen und wir gestalten den Tag in Bildungsbereichen.

Die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung bilden die Grundlagen für unsere Einrichtung und prägen somit auch die Erziehungsziele und das pädagogische Handeln. Das Jahr gestalten wir interkulturell und orientieren uns an den Interessen der Kinder. Wir möchten einen Ort der Kommunikation schaffen, wo gemäß dem Orientierungsplan alltagsintegrierte Sprachanregungen geschaffen werden. Für eine gute körperliche, geistige Entwicklung und seelische Gesundheit sind für uns unter anderem eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Bewegung, passende Lernangebote und Wohlbefinden wichtig.

Wir haben in unserer Einrichtung unterschiedliche Bereiche in denen die Kinder ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten erweitern können: Atelier, Bauecke, Bewegungsraum und vieles mehr.

In unserer Kindertagesstätte wird sehr viel Wert auf gesunde Ernährung gelegt. Aus diesem Grund haben wir auch den Schwerpunkt der Gesundheit in unserer Konzeption fest verankert. Bei uns bekommen die Kinder ein warmes Mittagessen.

 

Schlafen: Damit es am Nachmittag mit dem Welterkunden weitergehen kann, gibt es für die Kinder natürlich auch die Gelegenheit zu schlafen oder sich auszuruhen. Der Krippenbereich hat einen separaten Schlafbereich.

Elterngespräche: Da Sie als Eltern Ihre Kinder am besten kennen, ist für uns der Austausch sehr wichtig. So können wir auf Ihre Kinder eingehen und wissen was sie zu Hause bewegt. Deshalb und um den Entwicklungsstand der Kinder mit Ihnen besprechen zu können finden bei uns regelmäßige Elterngespräche statt.

Eingewöhnung: Damit sich das Kind an die neue Umgebung und an die Erzieher/-innen gewöhnt, sind Sie als Eltern für die pädagogischen Fachkräfte und ihr Kind sehr wichtig. 

Übergang in die Schule: Damit die Kinder optimal von der Kindertagesstätte in die Schule wechseln, ist es für uns wichtig, dass die Vorschulkinder die Schule kennenlernen. So werden die Kinder sich noch mehr auf ihren Schulbeginn freuen.

In unserer Kindertagesstätte gibt es drei Gruppen:

Maxigruppe 1     Kinder über 3 Jahren     7.00 - 17.00 Uhr
Maxigruppe 2     Kinder über 3 Jahren     7.00 - 14.00 Uhr
Maxigruppe 3     Kinder über 3 Jahren     7.00 - 17.00 Uhr
Minigruppe 1      Kinder unter 3 Jahren     7.00 - 17.00 Uhr
Minigruppe 2      Kinder unter 3 Jahren     7.00 - 14.00 Uhr

Unsere Schließtage 2018/2019 sind:
02.11.2018
15.11.2018
24.12.2018 - 01.01.2019
07.02 - 08.02.2019
23.04 - 26.04.2019
31.05.2019
21.06.2019
19.07 - 20.07.2019
12.08 - 23.08.2019

(Kopie 1)

(Kopie 1)

(Kopie 1)

Frau Veronika Buchmann

Gartenstraße 89-93
73430 Aalen